JOHANNES KEPLER UNIVERSITÄT LINZ - RECHTSWISSENSCHAFTLICHE FAKULTÄT
 
 

 
 
 

  Bachelorstudium Wirtschaftsrecht (K 033/500)

WIE STUDIERE ICH DIE LEHRVERANSTALTUNGEN VERGABERECHT UND SUBVENTIONSRECHT ?

Der "Studienplan für das Bachelorstudium Wirtschaftsrecht" (K 033/500) sieht von dem/r Studierenden frei zu wählende unternehmensjuristische Lehrveranstaltungen vor.

Von den 26 vorgesehenen Lehrveranstaltungen betreffen mehrere das Öffentliche Recht, von denen das Institut für Öffentliches Wirtschaftsrecht zwei Lehrveranstaltungen anbietet.

LEHRVERANSTALTUNGEN

Das Institut für Öffentliches Wirtschaftsrecht bietet folgende unternehmensjuristische Lehrveranstaltungen an:

-      VL Vergaberecht (1 Semesterstunde/1,5 ECTS)
-      VL Subventionsrecht (1 Semesterstunde/1,5 ECTS)

Die vom Institut für Öffentliches Wirtschaftsrecht angebotenen Lehrveranstaltungen werden durch das Internet unterstützt (Cyber-Lehre).

Hinweis: Die nach dem bis zum 30.10.2010 geltenden Curriculum für das Bachelorstudium Wirtschaftsrecht ("altes" Curriculum) vorgesehene Vorlesung "Berufsstatute" ist in dem am 01.10.2010 in Kraft getretenen Curriculum ("neues" Curriculum) nicht mehr im Studienplan vorgesehen und wurde daher im Sommersemester 2012 letztmalig angeboten.

LEHRVERANSTALTUNGSPRÜFUNGEN

Ob die Studierenden das Ausbildungsziel erreicht haben, kontrollieren in beiden Lehrveranstaltungen schriftliche oder mündliche Lehrveranstaltungsprüfungen.

LERNUNTERLAGEN

Die empfohlene Studienliteratur wird für jede Lehrveranstaltung zu Semesterbeginn auf der Homepage des INSTITUTS FÜR ÖFFENTLICHES WIRTSCHAFTSRECHT (>www.wirtschaftsrecht.jku.at) bekannt gegeben. Im Zuge der Cyber-Lehrveranstaltungen werden zusätzlich Downloads zur Verfügung gestellt.

EMPFEHLUNGEN

1. Das Studium der Lehrveranstaltungen Vergaberecht und Subventionsrecht erfordert Zeit. Eine seriöse Ausbildung benötigt - eingeschlossen die Zeit der Teilnahme an den Cyber-Lehrveranstaltungen - je nach Begabung des Studierenden und Effizienz des Lernens für die oben angeführten Lehrveranstaltungen zirka 175 (Arbeits)Stunden.

2. Die kontinuierliche Beschäftigung mit dem Fach ist das Geheimnis eines guten Ausbildungs- und Prüfungserfolgs. Nehmen Sie daher laufend an den Cyber-Lehrveranstaltungen teil, auch wenn eine Prüfung nicht unmittelbar bevorsteht. Suchen Sie das persönliche Gespräch mit den Leitern der Lehrveranstaltungen, wenn Sie Schwierigkeiten haben.

 

 
INSTITUT FÜR ÖFFENTLICHES WIRTSCHAFTSRECHT Taubenmarkt 1 (Domgasse 22) - A-4020 Linz - E-Mail: wirtschaftsrecht@jku.at
Tel: 0043/0732/2468-7300 - Fax: 0043/0732/2468-7310
KOMDAT