JOHANNES KEPLER UNIVERSITÄT LINZ - RECHTSWISSENSCHAFTLICHE FAKULTÄT
 
 

 
 
 

Hinweise zur Teilnahme an Klausuren außerhalb des Hörsaals 

 

Die am Institut für Öffentliches Wirtschaftsrecht angebotenen Klausuren können – mit Ausnahme von schriftlichen Fachprüfungsarbeiten – auch an einem anderen Ort abgelegt werden

und zwar

  •  innerhalb Österreichs ausschließlich bei einem Notariat nach Wahl

  •  außerhalb Österreichs bei der jeweiligen österreichischen Botschaft oder dem österreichischen Generalkonsulat (nicht bei Honorarkonsulaten !). Ob die Ablegung der Prüfung unter Aufsicht eines ausländischen Notars möglich ist, ist im Einzelfall zu entscheiden.

 

Beachten Sie bitte in jedem Fall folgende Punkte:

  • Ob sich die jeweilige Stelle zur Beaufsichtigung der Prüfung bereit erklärt und ob für Sie dadurch Kosten anfallen, klären Sie bitte selbständig im Vorfeld ab.

  • Aus organisatorischen Gründen teilen Sie uns bitte spätestens 3 Werktage vor der Klausur  (Samstag/Sonntag = kein Werktag), Namen, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse der aufsichtsführenden Stelle und ggfls einen Ansprechpartner für die Übermittlung der Aufgabenstellung mit.

Findet die Klausur an einem Montag statt, benötigen wir diese Informationen also spätestens am Mittwoch der vorherigen Woche.

Verspätet bei uns eingehende Anmeldungen können nicht mehr berücksichtigt werden.

  • Außerdem benötigen wir Ihren Namen, Ihre Matrikelnummer und den Namen der Lehrveranstaltung, zu der Sie die Klausur ablegen möchten, einschließlich Lehrveranstaltungsnummer.

  • In jedem Fall ist die Prüfung zu derselben Zeit abzulegen, wie sie für die Klausur im Hörsaal vorgesehen ist.

  • Für die ordnungsgemäße Durchführung der Klausuraufsicht ist die jeweils aufsichtführende Stelle organisatorisch selbst verantwortlich.

  • Außer der Klausuraufgabe übermitteln wir jeweils ein Formular an die aufsichtführende Stelle, welches Informationen zu den jeweils zugelassenen Hilfsmitteln sowie Kontaktdaten des Instituts enthält, außerdem eine Erklärung über die Durchführung der Aufsicht, welche sowohl von Ihnen als auch von der aufsichtführenden Stelle zu unterzeichnen ist.

  • Um eventuellen Verlusten der Arbeit auf dem Postweg vorzubeugen, sorgen Sie bitte mit dafür, dass Ihre Arbeit nach Möglichkeit eingescannt und vorab per E-Mail an unser Institut gesendet wird, sowie dass das Original der Arbeit eingeschrieben auf den Postweg gebracht wird.

 

Sollten nun noch Fragen offen sein, kontaktieren Sie uns bitte unter wirtschaftsrecht@jku.at.

 
INSTITUT FÜR ÖFFENTLICHES WIRTSCHAFTSRECHT Taubenmarkt 1 (Domgasse 22) - A-4020 Linz - E-Mail: wirtschaftsrecht@jku.at
Tel: 0043/0732/2468-7300 - Fax: 0043/0732/2468-7310
KOMDAT